Neuer Bildband über die Rhön erhältlich

 In Allgemein

So schön ist die Rhön

„Die Rhön ist schön.“ Ein geflügeltes Wort, das sicher jeder bestätigen kann, der einmal die einzigartige Natur besucht hat – egal ob auf thüringischer, hessischer oder bayerischer Seite. Die Landschaft, Flora und Fauna des Mittelgebirges im Herzen Deutschlands kann man nun aber auch in dem neuen Bildband „Die Rhön – Ein Biosphärenreservat“ erleben. Die fantastischen Fotografien fertigte der mehrfach ausgezeichnete Naturfotograf und -filmer Rudolf Diemer aus Bad Neustadt an. Die erklärenden Texte lieferte die Naturkundlerin Dr. Ute Lange aus Fulda.

Auf 160 Seiten wird die Landschaft, ihre Entstehungsgeschichte, die Tier- und Pflanzenarten, die in der Rhön heimisch sind und die Gegend und ihren Charakter prägen, vorgestellt – und vor allem wunderbar illustriert. Es ist nicht Diemers erstes Werk über die Rhön. Zwei weitere, vergleichbare Bildbände sind in der Vergangenheit bereits erschienen, zudem hat Diemer seine Bilder für diverse Kalender zur Verfügung gestellt. Über 25.000 Fotos der Rhöner Tierwelt und Landschaft hat der Neustädter in den letzten 30 Jahren angefertigt. Seine Leidenschaft für Natur-Film und -Foto hat er Mitte der 1960er Jahre in Afrika entdeckt und seitdem auf der ganzen Welt seine Kunst unter Beweis gestellt – von Alaska bis in die Wüste Gobi.

Für das Bayerische Fernsehen entstand ein Film über die abgesiedelten Ortschaften im Truppenübungsplatz Wildflecken. Dass Diemer meisterhaft mit Objekt und Kamera umzugehen weiß, beweist er nun auch in dem neuen Buch, das von der Mellrichstädter Druckerei Mack herausgegeben wurde.

In insgesamt sieben Kapiteln werden die jeweils einführenden, kurzen Texte der Fuldaer Gymnasiallehrerin mit Diemers Aufnahmen reich bebildert, wobei die „Vielfalt an Strukturen und Biotypen, an Pflanzen- und Tierarten“ vermittelt werden, wie es im gemeinsamen Vorwort der Autoren heißt. Der Textanteil ist bewusst gering gehalten, „um die Wirkung der Fotos nicht einzuschränken.“ Am Ende des Buches findet sich dafür ein reichhaltiges Verzeichnis mit weiterführender Literatur, für alle die sich intensiver mit der Thematik auseinander setzen wollen.

Ansonsten sprechen die Fotografien für sich. „Moosreiche Blockhalden“ mit klaren Verweisen auf den vulkanischen Ursprung des Mittelgebirges, „Verwunschene Moore“ oder „Naturnahe, urige Wälder“, lauten die Titel der einzelnen Kapitel in denen Diemer von breiten Landschaftspanoramas bis hin zu detailreichen Nahaufnahmen alle Facetten der Rhön porträtiert.

Der weite Blick über die Wasserkuppe, die verspielten Bachläufe am Eisgraben oder die „Zonierung“ des Stedtlinger Moores; balzende Birkhähne, eine Hummel, die vom Nektar der breitblättrigen Glockenblume nascht oder majestätisches Rotwild im Wald – Diemer hat zahlloser Momente und Bilder eingefangen, die sich den meisten Betrachtern wohl nur selten bieten. Für manchen Bild hat er Tage und Nächte im Tarnzelt auf der Lauer gelegen.

So kann man beim „fotografischen Streifzug durch die Kulturlandschaft der Rhön mit ihrem ungewöhnlichen Reichtum an Flora und Fauna“ die eigene Heimat noch einmal ganz neu kennen – und lieben – lernen. Diemer ist es ein Anliegen, den Menschen zu danken, die das Buch möglich gemacht haben. Er nennt Wildbiologen Dr. Franz Müller aus Hettenhausen, Landrat Thomas Habermann, der die Erlaubnis für Aufnahmen im Schwarzen Moor erteilte, den ehemaligen Leiter des Truppenübungsplatzes Wildflecken, Oberstleutnant Hans-Joachim Gehrlein, und nicht zuletzt den Herausgeber, Jürgen Mack, sowie Lisa Vorndran von der Druckerei, die sich um das Layout gekümmert hat. (Rautenberg, Ralph, Rhön- und Streubote, 08.03.2017)

 

Das Buch „Die Rhön – Ein Biosphärenreservat“ ist bei der Druckerei Mack, Friedenstraße 9, Mellrichstadt, in der Geschäftsstelle der Rhön- und Saalepost, Industriestraße 8, Bad Neustadt, und im Handel sowie online bei Amazon für 24,90 Euro erhältlich.

Recent Posts
Ihre Nachricht

Schicken Sie uns Ihre Nachricht. Wir melden uns bei Ihnen so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

3D UV-Spotlack mit besonderer HaptikStadtansicht Schweinfurt – Mack Druckerei Schweinfurt